Marmor, Stein und Eisen – Schlager der 50, 60 und 70er Jahre
10. Oktober 2021
19:30
Wien
Cafe Korb / Art Lounge
Google Map

Bela Koreny & Simone Niederer & Andre Bauer & Anna Oberbeck & Nicolas Huart

Ob es die Spatzen waren, welche seinerzeit die Ohrwürmer nicht verspeisten, sondern von den Dächern sangen, oder ob der Schlager in schweren Zeiten die Aufgabe übernahm, ein wenig Leichtigkeit in den Alltag zu bringen, oder ob der Schlager und seine Repräsentanten in der Zwischenzeit in die Ohren der Jugend singt und ganze Fußballstadien füllt, er ist aus unserer Kultur nicht wegzudenken, weil er eben stets ein wichtiger Bestandteil unseres Lebens war und ist.

Bela Koreny erkannte das Phänomen schon in den 60er Jahren mit seiner damaligen „Bela’s Band“, als er gerne auf die großartigen Hits von Catherina Valente, Peter Kraus, Gerhard Wendland, aber auch Drafi Deutscher oder Udo Jürgens im Rahmen seiner Programme zurückgriff. Das Thema Schlager aufzugreifen, stand damals wie heute außer Frage, ging und geht es doch darum, für einen Abend den Alltagstrott zurückzulassen und einfach das Leben zu genießen. Bela zum Programm: „Als ich mich mit meinen durchwegs jungen Kolleginnen und Kollegen getroffen hatte, um unser Programm zu besprechen, war der Enthusiasmus groß: Alle von Ihnen tragen ein großes Stück dieser Songs und den Optimismus in sich, der den Schlager auszeichnet.“

Daher freuen sich Bela & Friends auf einen Abend, gewidmet den bestmöglichen Erinnerungen und küssen sozusagen dieses Mal Roten Lippen, sündigen sich am Pigalle, verzichten ausnahmsweise zugunsten Süßerem auf die Schokolade, fühlen sich noch einmal wie 17 Jahr’ mit blondem Jahr und tanzen mit dir in den Morgen – in diesem ehrenwerten Haus. Denn: Marmor, Stein und Eisen bricht, aber unsere Liebe zu den unvergesslichen Schlagermelodien sicher nicht.